Unsere Leistungen

Psychosomatik

In unserer Praxis erleben wir oft, dass Beschwerden zumindest teilweise von psychischen Belastungen ausgelöst oder zumindest verstärkt werden. Aus diesem Grund haben alle Ärzte unserer Praxis die Zusatzweiterbildung „Psychosomatische Grundversorgung“. In dieser Zusatzausbildung wird der Blick auf Zusammenhänge von Psyche und Körper geschult und werden Fähigkeiten vermittelt, gemeinsam mit dem Patienten Problemlösungen zu erarbeiten.

Bei etwa einem Drittel aller Patienten, die in Praxen und Kliniken untersucht und behandelt werden, findet man keine Erklärung für die körperlichen Beschwerden. Doch die Patienten leiden ganz real unter Schmerzen unterschiedlichster Art, Herzstolpern oder -rasen, Atemnot und Magen-Darm-Beschwerden. Ein aufklärendes, ausführliches Gespräch, in dem der Patient selbst ein Verständnis für die möglichen psychischen Ursachen seiner körperlichen Beschwerden entwickeln kann, kann helfen.

Voraussetzung für einen guten gemeinsamen Weg ist eine vorherige, gründliche Untersuchung, um mögliche körperliche Ursachen auszuschließen. Wir halten es deshalb für wichtig, dass bei Beschwerden grundsätzlich ein ganzheitlicher Ansatz angestrebt wird. Entsprechend unserer Einschätzung empfehlen wir Ihnen dann die für Ihre Genesung geeignete Therapie.